Posaunenchor Jungbläserausbildung

Wir bieten:

  • eine qualifizierte und umfassende Ausbildung in Zusammenarbeit mit der Gemeindemusikschule Nellmersbach
  • Unterricht durch einen erfahrenen Musiklehrer
  • Unterricht in Kleingruppen mit 2-3 Schülern
  • Musik in verschiedenen Stilrichtungen
  • gemeinsam mit anderen musizieren
  • Schnupperabend bzw. Schnupperkurs
  • eine gute Gemeinschaft
  • günstig durch Zuschuss und Leihinstrumente des Posaunenchors

Rückmeldung per eMail mit folgendem Inhalt

  • Ich habe Interesse an der Jungbläserausbildung.
  • Zum Schnupperabend am Dienstag, den 7.11.17, um 18.30 Uhr im Gemeindehaus werde ich kommen (gerne auch mit Eltern).
  • Ich möchte das verbindliche Anmeldeformular erhalten.
  • Ich habe folgendes Instrument zur Verfügung:  ___________
  • Mein Wunschinstrument ist  __________

an Posaunenchor@kirche-hertmannsweiler-buerg.de

per Tel. 2102 oder mit dem entsprechenden Abschnitt aus dem anhängenden Flyer an Hans-Martin Kunzi, In den Gärten 11,

Name: __________________________________
Anschrift: _______________________________
Alter: _______    Tel: __________ Email: _______

Hier als Flyer zum Runterladen: Flyer-Jungbläserausbildung

 

Beim Info- und Schnupperabend am Dienstag, den 7.11.17 können verschiedene Blechblasinstrumente ausprobiert werden.
Der Posaunenchor kann einige Leihinstrumente zur Verfügung stellen.

Gedacht ist der Unterricht für Kinder ab 8 Jahren.
Natürlich können auch Jugendliche, Erwachsene und Widereinsteiger teilnehmen.
Nach Möglichkeit werden entsprechende Alters- und Leistungsgruppen gebildet.

Der Unterricht wird voraussichtlich Dienstags, im Zeitraum von 17 bis 19.30 Uhr stattfinden.

Unterrichten wird Georg Lange.

 „Der Vollblutmusiker Georg Lange ist in vielen musikalischen Terrains zu Hause.
Ob Jazz oder Klassik. Ob Big Band und Orchester oder Kleinstformationen wie Trios.
Er ist immer umtriebig und gibt genauso leidenschaftlich, wie wenn er selbst als Künstler in Erscheinung tritt, seine Erfahrungen an junge Musiker im Instrumentalunterricht für Blechblasinstrumente weiter.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.